Alexander der Große-Archäologische Landesausstellung

König von Makedonien, Anführer der Griechen, Pharao von Ägypten und Herr über Asien.

Vorschau 2013

Alexander der Große – Archäologische Landesausstellung 2013

Zeitraum: 
22. März bis 03. November 2013

Veranstalter:
Sonderausstellung der Archäologischen Staatssammlung München in Zusammenarbeit mit der VERANSTALTUNGS+KONGRESS GmbH Rosenheim

 

Alexander der Große. Herrscher der Welt

Jugendlicher Held und Gottessohn, brutaler Eroberer und visionärer Weltherrscher, disziplinierter Soldat und exzentrischer Genussmensch, König von Makedonien, Anführer der Griechen, Pharao von Ägypten und Herr über Asien – Alexander der Große war der „Superstar“ der Antike. Er änderte den Lauf der Weltgeschichte und blieb eine Identifikations- und Reizfigur bis in unsere Gegenwart.

Die auf wissenschaftlichen Forschungen aufbauende Ausstellung folgt der Biographie Alexanders vom Elternhaus bis zum geheimnisumwitterten frühen Tod. Spannende archäologische Funde sowie aufwändige Rekonstruktionen und Inszenierungen nehmen den Besucher mit auf seinen gewaltigen Eroberungszug von Griechenland über Kleinasien, Ägypten, Persien und Babylon bis nach Indien „ans Ende der Welt“: große Schlachten, orgiastische Feste, Strapazen, Verzweiflung, Triumph und Trauer. Auf diesem Weg begleiten uns Zeitzeugen, Freunde und Gegner. In seinen Porträts tritt Alexander dem Besucher entgegen, wie ihn schon die Antike sah: charismatisch und ewig jugendlich.

Quelle: lokschuppen.de

Related posts:

Comments